Module

DUFTMARKE >> Archive by category "Module"
Verhaltensberatung

Verhaltensberatung

Nichts stresst Mensch und Tier auf Dauer mehr als Probleme im alltäglichen Umgang. DUFTMARKE bietet einen systemischen und fachlich präzisen Ansatz, um diese Probleme in Einzelstunden erfolgreich zu bewältigen.

Die erste Stunde widmet sich dabei allein der Anamnese (Erstbeurteilung) und Analyse des Problems. Dabei werden bereits vorhandene Kommunikationsstrukturen zwischen Hund und Halter herausgearbeitet und die ersten Schritte zur Veränderung eingeleitet. In den nachfolgenden Trainingsstunden lernt dann der Mensch in praktischen Übungen, wie er seinem Hund Orientierung und Sicherheit gibt. Strategien zur Konfliktlösung werden gemeinsam vorbereitet und in konkreten Situationen trainiert.

Hier geht’s zur Anmeldung:

Anmeldung für Verhaltensberatung
Intensivkurse

Intensivkurse

In kleinen Gruppen von maximal 4 Hund- Mensch Teams geht es über einen Zeitraum von 5 Trainingsstunden /Terminen (teilweise weniger) so richtig ans Eingemachte.
Themengebiete sind z.B. Leinenführigkeit für jagende Hunde, Abrufen unter starker Ablenkung, Stadttraining, Orientierung am Menschen ohne Leine und vieles mehr.
Bitte die jeweiligen Kursvoraussetzungen beachten.

Kurs ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Welpengruppen

Welpengruppen

Neugierig, wuselig und lernbegierig wie sie sind, können Welpen gar nicht genug von ihrer Umwelt kennenlernen. Und was der Welpe jetzt lernt, beeinflusst ihn für sein weiteres Leben. Wichtig sind vor allem soziale Kontakte, damit er weiß, wie er sich Artgenossen und Menschen gegenüber richtig verhält.
 Auf dem eingezäunten Gelände können die Kleinen sich so richtig austoben – wir achten natürlich darauf, dass es hierbei fair zugeht. Aber auch ein bisschen Arbeit ist angesagt – die ersten Hörzeichen wie Aus, Hier oder Sitz werden spielerisch erlernt.

Welpengruppe

Jeden Samstag um 12:00-13:00 Uhr (außer Feiertage)
Die Welpengruppe ist eine offene Gruppe d.h. der Einstieg ist ab einem Alter von 8 Wochen jederzeit möglich. Voraussetzung: Erste Impfung! Bitte Impfpass zur Vorlage mitbringen! Sie können eine vergünstigte 10er-Karte erwerben oder jeweils Einzeln zahlen.

Kinder können gerne mitkommen!

Zur Anmeldung

Kurs ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Junghundegruppen

Junghundegruppen

Nach der Welpenzeit geht’s jetzt so richtig los. Begonnen wird das Training mit und ohne Leine mit ganz viel Körpersprache und dem gemeinsamen Erarbeiten der einzelnen Hundetypen und Ansprüche, die sich daraus ergeben. 
In Kleingruppen bis maximal 7 Hund-Mensch-Teams lernen Sie Ihre Körpersprache dem Hund gegenüber sinnvoll und klar einzusetzen und ganz nebenbei auch die wichtigsten Grundkommandos gezielt anzuwenden.

Junghundegruppe Nr. 239

Beginn Samstag 21.09. um 09:00 Uhr 

Termine: | 21.09. | 28.09. | 05.10. | 12.10. | 19.10. | 26.10. | 02.11. | 09.11. | 16.11. | 23.11. |

Trainer : Kerstin Roeser-Mueller

Zur Anmeldung

Junghundegruppe Nr. 238

Beginn Freitag 09.08. um 17:00 Uhr 

Termine: | 09.08. | 16.08. | 23.08. | 30.08. | 03.08. | 06.09. | 13.09. | 20.09. | 27.09 | 07.09. |

Trainer : Roland Sandomeer

Zur Anmeldung

Junghundegruppe Nr 231

Beginn Samstag 06.07. um 16:00 Uhr 

Termine: | 06.07. | 13.07. | 20.07. | 27.07. | 03.08. | 10.08. | 17.08. | 24.08. | 31.08. | 07.09. |

Trainer : Roland Sandomeer

Kurs ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Unterstufe

Unterstufe

Mit Beginn der Geschlechtsreife beginnt auch die etwas anstrengende Zeit im Umgang mit dem eigenen Hund. Auf einmal sind andere Dinge viel wichtiger als das eigene Herrchen und so mancher Befehl wird gekonnt untergraben. Das ist normal und gehört zur Entwicklung eines jeden Hundes dazu. 
In diesem Kurs werden wir uns gezielter mit Leinenführigkeit und der generellen Orientierung am Menschen beschäftigen. Auch der Abruf des Vierbeiners aus so manchen ablenkungsreichen Situationen steht jetzt im Mittelpunkt unseres Trainings.

Unterstufe Nr. 237

Beginn Samstag 03.08 um 11:00 Uhr 

Termine:  | 03.08. | 10.08. | 17.08. | 24.08. | 31.08. | 07.09. entfällt!! | 14.09. entfällt!! | 21.09. | 28.09. | 05.10. | 12.10. | 19.10. |

Trainer : Roland Sandomeer

Zur Anmeldung

Unterstufe Nr 227

Beginn Samstag 01.06 um 14:00 Uhr 

Termine:  01.06. | 08.06. | 15.06. |22.06. |29.06. | 06.07. | 13.07. | 20.07. | 27.07. | 03.08. |

Trainer : Roland Sandomeer

Zur Anmeldung

Unterstufe Nr 219

Beginn Samstag den 06.04. um 15:00 Uhr 

Termine: 06.04. | 13.04. | 20.04. | 27.04. | 04.05. | 11.05. | 01.06. | 08.06. | 15.06. | 22.06. |

Trainer : Roland Sandomeer

Zur Anmeldung

Kurs ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Mittelstufe

Mittelstufe

Klassisches Hundetraining auf dem Platz – jedoch auf keinen Fall langweilig. 
Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Einzelstunde Leinenführigkeit oder der erfolgreiche Abschluss der Unterstufe.
 Wie in allen Kursen geht es auch hier um die Grundkommandos und deren sichere Umsetzung in ablenkungsreichen Situationen. Wir erarbeiten und festigen das Laufen an lockerer Leine und die Freifolge, Sitz und Platz in der Nähe und auf Distanz auch unter Ablenkung sowie natürlich den zuverlässigen Rückruf. 
Ein toller Kurs für Jederhund 🙂

Mittelstufe Nr. 235

Beginn Samstag 21.09. um 15:00 Uhr Ausgebucht!

Termine:  | 20.07. | 27.07. | 03.08. | 10.08. | 17.08. | 24.08. | 31.08. | 07.09. | 14.09. | 21.09. |

Trainer : Roland Sandomeer

Mittelstufe Nr. 242

NEU Beginn Samstag 21.09. um 11:00 Uhr 

Termine:  | 21.09. | 28.09. | 05.10. | 12.10. | 19.10. | 26.10. | 02.11. | 09.11. | 16.11. | 23.11. |

Trainer : Roland Sandomeer

Zur Anmeldung

Mittelstufe Nr 229

Beginn Samstag 06.07. um 9:00 Uhr Ausgebucht!

Termine:  06.07. | 13.07. | 20.07. | 27.07. | 03.08. | 10.08. | 17.08. | 24.08. | 31.08. | 07.09. |

Trainer : Roland Sandomeer

Kurs ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Oberstufe

Oberstufe

Ein Kurs für alle, die es so richtig wissen wollen. Alles was die Hunde und ihre Herrchen in den vorhergehenden Kursen gelernt haben wird in diesem Kurs auf Mark und Bein geprüft. Von Lernspaziergängen im Wald bis hin zu Stadtstunden versuchen wir den Hund-Mensch-Teams tolle und aufregende Aufgaben zu stellen.

 

Oberstufe Nr. 236

Beginn Freitag 19.07. um 18:00 Uhr 

Termine:  | 26.07. | 02.08. | 09.08. | 16.08. | 23.08. | 30.08. | 06.09. | 13.09. | 20.09. | 27.09. |

Trainer : Roland Sandomeer

Zur Anmeldung

Oberstufe Nr 230

Beginn Samstag 13.07. um 10:00 Uhr Ausgebucht!

Termine:  13.07. | 20.07. | 27.07. | 03.08. | 10.08. | 17.08. | 24.08. | 31.08. | 07.09. | 14.09. |

Trainer : Roland Sandomeer

Kurs ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Hundeführerschein

Hundeführerschein

In diesem Kurs erarbeiten wir Therorie und Praxis für den BVZ-Hundeführerschein. Im Anschluss steht dann die BVZ Hundeführerschein-Prüfung an. Mehr Informationen dazu unter: BVZ-Hundetrainer | Hundeführerschein.
 Natürlich kann der Kurs auch besucht werden, wenn man den Hundeführerschein nicht zusätzlich machen möchte.

Hundeführerschein Nr. 240

Beginn Samstag 21.09. um 10:00 Uhr

Termine: | 21.09. | 28.09. | 05.10. | 12.10. | 19.10. | 26.10. | 02.11. | 09.11. | 16.11. | 23.11. |

Trainer : Dr. Kerstin Roeser-Mueller

Zur Anmeldung

Kurs ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Beschäftigungskurse

Beschäftigungskurse

Alle aktuellen Kursstarts siehe Ende der Seite

Körpersprachliches Longieren

Jetzt gehts auch bei Duftmarke rund…
„Das Longiertraining ist eine einzigartige Möglichkeit, die Bindung und Kommunikation zwischen Hund und Mensch herzustellen, zu verbessern und zu festigen…Das Training ist für den Hund äußerst anstrengend, da er sowohl physisch als auch psychisch gefordert wird. Für den Menschen ist das Training anstrengend, da er sowohl koordiniert laufen, als auch körpersprachlich deutlich bleiben muss.“ (Sami El Ayachi)

In den Longierkursen lernt der Hund u.a.:
– den Menschen und seine Körpersprache zu verstehen,
– auf seinen Menschen und dessen Körpersprache zu achten,
– dem Menschen zu vertrauen,
– die Bindung zum Menschen zuzulassen,
– sich vom Menschen leiten zu lassen und
– Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren.

Kursinformationen:

  • geschlossener Gruppe, Anmeldung erforderlich
  • Gruppentraining max. 8 Mensch-Hund-Teams
  • Kursdauer: 8 Stunden
  • Kosten: 8 Stunden a 60 min – 150,00 Euro pro Kurs


Such das Ding „Dingsen“

Ja, der Name klingt etwas eigen, aber es trifft die Sache.
In diesem Kurs geht es um das Suchen und Anzeigen des Hundes von individuellen Geruchsgegenständen. Eine alltagstaugliche Mischung aus Fährtensuche und Trümmersuche und damit jede Menge Nasenarbeit in absoluter Konzentration. Dingsen ist eine tolle Sache für die sinnvolle Beschäftigung lernbegierige Hunde bei jedem Wetter.

Kursinformationen:

  • geschlossener Gruppe, Anmeldung erforderlich
  • Gruppentraining max. 4 Mensch-Hund-Teams
  • Kursdauer: 8 Stunden
  • Kosten: 8 Stunden a 60 min – 150,00 Euro pro Kurs


Trickdogs

Für unsere Hunde macht es keinen Unterschied, ob sie Tricks lernen oder ernsthafte Übungen. Allerdings sind wir Menschen beim Beibringen von spaßigen Sachen meist viel entspannter und oft mit mehr Begeisterung bei der Sache.
Tricks erlernen ist eine wunderschöne Beschäftigung für Jederhund, lässt sich immer und überall ohne großen Aufwand üben und ist die perfekte Möglichkeit, ihren Liebling auch geistig zu fordern und zu fördern.
Wir fangen ganz einfach an und steigern uns von Woche zu Woche.

Beispiele aus unserer Trickkiste:

Slalom durch die Beine
Füße abputzen
Tipp/Tapp
Pfoten kreuzen
Rolle

Kursinformationen:

  • geschlossener Gruppe, Anmeldung erforderlich
  • Gruppentraining ab 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams
  • Kursdauer: 8 Stunden
  • Kosten: 8 Stunden a 60 min – 120,00 Euro pro Kurs


Rallyobedience

Ihr wollt mit eurem Hund ein Team werden? Gemeinsam einen Parcours bewältigen? Präzise alle Grundkommandos lernen/verbessern und dabei Spaß haben … dann seid Ihr hier genau richtig!

Rally – Obedience ist eine relativ neue Hundesportart aus den USA, abgeleitet vom klassischen Unterordnungstraining, jedoch angepasst für alle, denen der direkte Kontakt und die durchgehende Motivation Ihrer Hunde wichtig ist. Eine Mischung aus Action, Genauigkeit und optimaler Kommunikation zwischen Mensch und Hund.

Wie funktioniert`s? Ein Parcours, verschiedene Stationen mit Schildern, auf denen die künftige Laufrichtung oder eine Übung vorgegeben sind. Du, dein Hund – und los geht’s. Der Anfang ist nicht schwer, die Herausforderung liegt mit zunehmendem Können im Detail… Das praktische ausserdem: selbstständiges Üben in jedem Park, Garten etc. möglich.

Jedermann mit Jederhund herzlich willkommen, diese abwechslungsreiche und spannende Sportart auszuprobieren!
Vorraussetzungen: Ihr Hund sollte die Grundkommandos Sitz, Platz, Leinenführigkeit und Freifolge gut beherrschen

Kursinformationen:

  • geschlossene Gruppe, Anmeldung erforderlich
  • Gruppentraining ab 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams
  • Kursdauer: 10 Stunden
  • Kosten: 10 Stunden a 60 min – 150,00 Euro pro Kurs

TrickDogs Nr. 241

NEU Beginn Freitag den 06.09. um 16:00 Uhr 

Termine:  | 06.09. | 13.09. | 20.09. | 27.09. | 04.10. | 11.10. | 18.10. | 25.10. |

Trainer : Marion Paulus

Zur Anmeldung

Rally Obedience für Anfänger Nr 232

NEU Beginn Freitag den 26.07. um 17:15 Uhr noch Plätze frei

Termine: 26.07. | 02.08. | 09.08. | 16.08. | 23.08. | 30.08. | 06.09. | 13.09. |

Trainer : Marion Paulus

Zur Anmeldung

 

Kurse ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Workshops

Workshops

DUFTMARKE bietet interessierten Hundehaltern spannende Workshops zu unterschiedlichen Themen rund um den Hund an.

ZUGHUNDEARBEIT

Dieser Workshop verbindet die theoretischen Grundlagen dieses vielfältigen Sportes mit ersten praktischen Schritten hin zum Zugsport mit dem eigenen Hund. Die Schwerpunkte werden v.a. auf den drei bekanntesten Off-Snow-Varianten des Zughunde-Sportes liegen:

  • Bikejöring (Hund zieht vor dem Fahrrad)
  • Dog Scootern (der Hund zieht einen speziellen Tretroller) und
  • Canicross (Hund zieht Jogger).

Im theoretischen Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Varianten des Zughunde-Sports und werden klären, was bei der Wahl der richtigen Ausrüstung für Hund und Mensch zu beachten ist. Wir beleuchten den richtigen Aufbau des Antrainierens, beschäftigen uns mit gesundheitlichen und Sicherheits-Aspekten für das Team und den wichtigsten Kommandos im Zughunde-Sport.

Im praktischen Teil des Workshops trainieren wir die Hunde einzeln an und werden ihnen das Ziehen schmackhaft machen. Im Anschluss erläutern wir individuell für jedes Team den weiteren Trainingsaufbau und erarbeiten und festigen grundlegende Kommandos. Wer schon Ausrüstung (Geschirr, Zugleinen, Gefährt) hat, kann diese mitbringen. Wenn noch keine Ausrüstung vorhanden ist, können Scooter, Fahrrad, Canicrossgurt, Zuggeschirr und Zugleinen vor Ort ausgeliehen werden. Da sich auch der Zweibeiner etwas sportlich betätigen muss, Sportschuhe und geeignete Kleidung nicht vergessen ;-). Teilnehmen können gesunde Hunde ab einem Alter von ca. 12 Monaten. Teilnahme ist aktiv mit Hund, aber auch passiv als Zuschauer möglich.

Kursinformationen:
geschlossener Gruppe, Anmeldung erforderlich
Gruppentraining ab 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams
Kosten: 75 Euro (aktiver Teilnehmer) und 50 Euro (passiver Teilnehmer)

RADELN MIT HUND

„Ich würde gerne meinen Hund am Fahrrad mitnehmen – aber wie lerne ich es ihm richtig und was muss ich dabei beachten?“ Wer sich diese Fragen stellt, ist im Workshop „Radeln mit Hund“ richtig, denn am 13. Mai geht es um dieses Thema, sowohl in der Theorie als auch in vielen praktischen Übungen.

Im theoretischen Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Optionen beim Fahrradfahren mit Hund und werden klären, was bei der Wahl der richtigen Ausrüstung für Hund und Mensch zu beachten ist. Wir besprechen den richtigen Aufbau bei der Gewöhnung an das Fahrrad, beschäftigen uns mit gesundheitlichen und Sicherheits-Aspekten für Mensch und Hund und den wichtigsten Kommandos, damit beide Seiten auch Spaß bei den gemeinsamen Touren haben. Auch wie man dem Hund lernt, einem nicht vor das Rad zu laufen, werden wir besprechen und üben.

Im praktischen Teil des Workshops starten wir mit ersten Übungen auf dem Fahrrad ohne Hund. Danach arbeiten wir mit jedem Hund einzeln und bauen je nach Stand das Mitlaufen am Fahrrad auf. Im Anschluss erläutern wir individuell für jedes Team den weiteren Aufbau des Trainings und üben die wichtigsten Kommandos.

Wer schon Ausrüstung hat (Fahrrad, Fahrradhelm, für den Hund Geschirr und Halsband, evtl. Leckerlis): diese bitte mitbringen! Wenn keine Ausrüstung vorhanden ist, bitte bei der Anmeldung angeben, dann kann ein Fahrrad und die Ausrüstung vor Ort ausgeliehen werden. Da sich ja auch der Zweibeiner sportlich betätigen muss, Sportschuhe und geeignete Kleidung nicht vergessen 😉

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein guter Grundgehorsam des Hundes, da die Orientierung am Menschen eine wichtige Voraussetzung für ein verletzungsfreies Radeln mit Hund ist.

Teilnehmen können gesunde Hunde ab einem Alter von ca. 10 Monaten. Teilnahme ist aktiv mit einem Hund, aber auch passiv als Zuschauer möglich.

Kursinformationen:
geschlossener Gruppe, Anmeldung erforderlich
Gruppentraining ab 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams
Kosten: 75 Euro (aktiver Teilnehmer) und 50 Euro (passiver Teilnehmer)

 

Zughundeworkshop Nr 225

NEU Beginn Samstag den 18.05 um 11:30 Uhr bis ca 16:30 Uhr

Trainer : Kerstin Roeser-Mueller

Zur Anmeldung

 

Kurs ausgebucht? Hier geht’s zur Warteliste:

Auf Warteliste setzen lassen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.